Hallo! Bereits Kunde? Zum Login

Bei uns können Sie auch bequem als Gast bestellen.

Wiederverkäufer? Hier geht es zum Großhandelsshop

Trinkhörner: Erleben Sie das etwas andere Trinkgefäß

Bereits im Altertum stellten die Trinkhörner ein bekanntes und im Grunde auch unverzichtbares Trinkgefäß dar. Trinkhornständer haben in den folgenden Jahren das Angebot ergänzt. Nachdem Trinkhörner lange Zeit als gebräuchliches Gefäß galten, gerieten sie mit der Entwicklung neuer Gefäße zusehends in Vergessenheit. Doch das Bild hat sich gewandelt. Gemeinsam mit dem Mittelaltertrend werden Trinkhörner und Trinkhornständer auch in Deutschland immer präsenter. Einst wurden die Trinkhörner weltweit aus Tierhörnern hergestellt. Sie stammten überwiegend von Ochsen und Büffeln. Weltweit gab es sehr verschiedene Formen der Trinkhörner. So bildeten die Griechen Ihr legendäres Rhyton beispielsweise von einem Tierkopf ab. Als sich schließlich verfeinerte Kulturen durchsetzen konnten, wurden die Trinkhörner und Trinkhornständer überwiegend aus Ton und Metall nachgebildet.

Eine lange Geschichte

Trinkhörner blicken heute auf eine lange und unverwechselbare Geschichte zurück. Im Grunde handelte es sich bei ihnen um die ersten Tassen, auf die der Mensch zurückgreifen konnte. Schon in der Bronzezeit wurden die Weichen für die Trinkhörner gelegt. Hierbei handelte es sich in erster Linie um Metallbeschläge sowie Aufhängegarnituren.

Nachbildungen mit mystischen und historischen Designs

Bekannt wurden die Trinkhörner aber auch während der Kelten. So sollen dem Keltenfürst von Hochdorf zahlreiche Trinkhörner mit ins Grab gegeben worden sein. Trinkhörner sind sehr häufig ausgesprochen repräsentative Trinkgefäße. Noch immer werden sie beispielsweise zu besonderen Anlässen gereicht und dürfen bei mittelalterlichen Festen nicht fehlen. Bei uns finden Sie eine Auswahl hochwertiger Trinkhörner. Freuen Sie sich auf vielfältige Trinkhornständer mit detailreiche Designs, die mit zahlreichen Feinheiten begeistern können.